Solidaritätsbekundung mit der Russischen Föderation

vor der Russischen Botschaft in Berlin

 

Angesichts der durch die Bundesregierung selbst verschuldeten, verschlechterten diplomatischen Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Russischen Föderativen Republik, führen wir ab dem 4.11.2020 jeden Mittwoch von 15-15.30 Uhr vor der Russischen Botschaft unter den Linden eine Solidaritätsbekundung mit der Russischen Föderation durch. Wir bitten alle, denen an guten Beziehungen zu Russland gelegen ist, sich zu beteiligen.

Veranstalter „Mütter gegen den Krieg Berlin-Brandenburg“ und Deutscher Freidenkerverband Berlin